0

Manschettenknöpfe Beethoven-Ente

€69,00
  • inkl. 20% MwSt.
  • Artikelnr.AD304
  • VerfügbarkeitLagernd

Die Manschettenknöpfe sind handbemalt. Ludwig van Beethoven wurde am 17. Dezember 1770 in Bonn, Deutschland, geboren und hatte mit sieben Jahren seinen ersten öffentlichen Auftritt als Pianist. Mit 16 Jahren machte er seine erste Studienreise na..

Die Manschettenknöpfe sind handbemalt. 


Ludwig van Beethoven wurde am 17. Dezember 1770 in Bonn, Deutschland, geboren und hatte mit sieben Jahren seinen ersten öffentlichen Auftritt als Pianist. Mit 16 Jahren machte er seine erste Studienreise nach Wien, 5 Jahre später zog er dauerhaft dorthin. Dort lernte er zahlreiche Gönner kennen und er nahm unter anderem Unterricht bei Joseph Haydn. Als Klaviervirtuose begeisterte er sein Publikum, auch seine Kompositionen waren ein Erfolg. Allerdings litt Beethoven ab 1798 an Gehörleiden, die schließlich zur Taubheit führte. Durch dies könnte er auch nicht mehr als Pianist auftreten. Beethoven litt im Dezember 1826 an einer Lungenentzündung. Kurz nach seiner Genesung traten Wasseransammlungen in den Beinen und Unterleib, Gelbsucht und Leberzirrhose auf und er starb am 26. März 1827 in Wien. Begraben wurde er am Währiger Ortsfriedhof, doch heute liegt er im Ehrenhain auf dem Wiener Zentralfriedhof. Er gilt als Vollender der Wiener Klassik und als Wegbereiter der Romantik, berühmte Werke sind unter anderem folgende: Oper Fidelio, Messe in C-Dur und 9. Sinfonie in d-Moll („Ode an die Freude“).